Hannes-Welten.de
Hannes-Welten.de » Über Mich

»  Über Mich
Möchte mich als typischen Sanguiniker einstufen. Ich bin ein Kind der Woodstock Generation und einige ihrer Ideale sind zeitlos und es lohnt sich, auch heute noch nach ihnen zu streben. Ich liebe das Leben, und ich würde, wenn ich wüßte die Welt geht morgen unter, heute noch ein Bäumchen pflanzen. Nichts ist so perferkt, um nicht noch einmal darüber nachzudenken. Ich habe eine materialistische Weltanschauung und bin der festen Überzeugung, das jede Idee ein Produkt der Materie ist und direkt von ihr abhängig ist, also nicht selbständig existiert.
Die Welt ist erkennbar, aber nicht erkannt.

» Zu meinen Vorlieben

Mag gute Gespräche, und philosophiere gerne. Mag die Spontanität und dennoch auch die Beständigkeit, Liebe die alt bewährten Traditionen, sofern sie nicht den Konservatismus festschreiben. Eine ganz große Vorliebe von mir, ist die Liebe zur Musik. Wobei ich alle Richtungen schätze, so denn sie auch handwerklich gut gemacht wurden, von der leichten oder modernen Klassik bis zum Pop. Mag große Stimmen wie Sarah Brightman, Bocelli, Celine Dion und Mariah Carey. Musik ist ein Ausdruck von Lebensgefühl.

» Reden und Zuhören

Ich unterhalte mich gerne, aber bitte kein Smalltalk. Am liebsten philosophiere ich mit guten Freunden über irgend ein beliebiges Thema. Da gibt's kein Tabu.

Wenn ich anderen bei einer Unterhaltung zuhöre, gewinne ich oft den Eindruck: Das ist kein Dialog, sondern ein doppelter Monolog. Heutzutage scheint man sich nicht mehr zuzuhören. Jeder will nur noch "ausspeichern". Dem versuche ich entgegenzuhalten. Einfach mal zuhören; versuchen, den anderen zu verstehen. Hinterfragen - wer macht das noch? Und vor allem: Nichts weitertratschen. Wird ja auch gerne gemacht.


© 2005 by Hannes-Welten.de | Impressum Besucher: